Startseite
Aktuelles
Veranstaltungen
Planung 2021
Ergebnisliste
Ergebnis Schüler
Ergebnis 100km
Richtzeitenläufer
Presse-Artikel
Fotos
Videos
Forum
Transponder im HSC
Wertungsmodus
Vorstand
Sponsoren
HSC-Newsletter
Impressum
Hochstift-Cup-Bote
Ergebnisse mobil

Aktuelles
 
  Sehr geehrte / liebe Teilnehmer*innen des Hochstift-Cups 2020 und 2021  
Der erste Lauf des Jahres 2021 steht in Salzkotten an. Als Solo-Lauf. Vermutlich wird es mehrere "nur" Solo-Läufe geben. Was können wir in 2021 leisten und anbieten?

Wir haben (gemeinsam mit den Gesundheitsämtern) in unseren Glaskugeln geforscht und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Es ist anzunehmen, dass es bis in den Juni hinein kaum Genehmigungen für Veranstaltungen geben wird und Läufe mindestens bis dahin nur Solo stattfinden können. Wenn es anders kommt, um so besser. Die anstehenden Öffnungen von Schulen und Geschäften und neue Virusvarianten lassen eine Prognose nicht wirklich zu, aber Einschränkungen befürchten. Wer will da schon als Superspreader in die Geschichte eingehen?

Die Wertung des Hochstift-Cups 2021 wird wie folgt ablaufen:

Für 2021 gibt es eine kleinere Wertung unter der Annahme, dass es möglicherweise nur Solo-Läufe gibt. Das sind 10 bis 11. Bei allen Läufen lassen wir alle Streckenlängen zu. Man kann also auch 3 Strecken pro Ort laufen, was unter normalen Umständen nicht geht, weil sie "real" parallel durchgeführt werden. Wenn es gegen Mitte / Ende des Jahres auch reale Läufe gibt, um so besser für die Auswahl.
Schülerläufe lassen wir zunächst offen. Eventuell kann ab Sommer eine MiniMiniserie (4-5 Läufe/3 × finishen) als Präsenz-Lauf starten.

Änderung der notwendigen Pflichtläufe: 5 km und 10 km 8 Pflichtläufe werden auf 6 reduziert, 20 km: statt 6 werden es 4 Pflichtläufe. 100 km lassen wir zunächst wie sie sind und warten die Entwicklung ab. Es können ja pro Ort alle Strecken gelaufen werden, was im Normalfall nicht möglich ist.
Ehrungen und Shirts: Wir denken nicht, dass es eine Siegerehrung als Großveranstaltung geben wird, denkt an den notwendigen Vorlauf. Pokale und Shirts wird es erst in 2022 wieder geben. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass Sponsorengelder derzeit sparsamer bis nicht fließen. Wir werden aber eine Auswertung durchführen und Urkunden und Medaillen ausgeben.

Datenübernahme:
Weil wir in 2021 wie auch in 2020 keine "richtige" Wertung anbieten können, ihr aber Geld für das komplette Paket gezahlt habt, kopieren wir alle TeilnehmerInnen und die Daten auf 2022. Ihr seid somit für 2022 bereits gemeldet und müsst nur etwas tun, wenn ihr euch abmelden wollt. Eure Meldungen findet ihr in der Teilnehmerliste.
Wir belassen alle Personen, die sich 2020 / 2021 angemeldet und sich nicht explizit abgemeldet haben, auch in der Teilnehmerliste für 2022.
----------------------------------------------------------------------
Es gilt für eine Abmeldung wie schon in 2020 folgendes Angebot:

Ihr könnt mit euren Starnummern und Transpondern in 2021 zu allen (auch Solo-)Läufen anmelden, so es welche gibt. Alle Veranstalter werden nur Online-Meldungen annehmen. Das hat den Vorteil, dass ihr nur noch zur Startlinie gehen müsst und nicht mit Meldezetteln, Ausgaben und so weiter in Kontakt kommt.

Der Hochstift-Cup hat alle Anmeldungen aus 2020 und 2021 auf das Jahr 2022 kopiert. Wer damit einverstanden ist, hat nichts zu tun. Das Verfahren spart euch und uns einiges an Arbeit, Geldtransfer und ist fertig.

Wer in 2021 oder 2022 nicht starten möchte oder sich nicht sicher ist, muss sich bei uns bis Ende 2021 melden. Entweder per Mail oder über den Reklamations-Button in der Online-Anmeldung für 2021. Zur Information: Wir haben eure Kontodaten nicht und müssen sie für eine Erstattung erfragen. Die Daten sammele ich und gebe sie der Kassiererin zwecks Überweisung.

Wer seine Anmeldung zurückzieht und das Geld zurück möchte agiere wie folgt:
(Die Anleitung auf der Startseite gilt weiter, nur die Jahreszahlen sind gedanklich anzupassen.)

Einzelstarter: Startgeld, Pfand und ggf. Trikot erstatten wir nach Erhalt des Transponders und am Besten auch der Startnummer, sofern wir euch dies in Brakel 2020 ausgegeben haben. Ich benötige eine Mail mit der IBAN.

Mehrfachstarter: Ihr habt nur einen Transponder, für mehrere Serien und in der Regel für ein Trikot gezahlt. Die genauen Daten haben wir natürlich. Ihr habt eine Nummer mit Transponder und eine oder mehrere im Bereich über 10.000.

Mehrfachstarter, Version A: Ihr gebt alles zurück, löschen der Anmeldung: Wie Einzelstarter, Transponder und IBAN gegen Geld..

Mehrfachstarter, Version B: Ihr behaltet für 2022 alles bei. Das ist einfach. Es ist nichts zu tun.

Mehrfachstarter, Version C: Ihr behaltet für 2022 den Transponder und die Startnummer und sagt mir in einer Tabelle, was ihr vorhabt, bei Erstattungen mit IBAN.
Zum Beispiel auf eine Serie reduzieren.

Serie  5 km, Nummer 10333 löschen
Serie 10 km, Transponder ABHW-123 Startnummer 5123 bleibt.
Serie 20 km, Nummer 10322 löschen.

Es ist dabei egal, welcher Strecke der Transponder jetzt zugeordnet ist.

Eure Strecken und Nummern findet ihr im Web in der Teilnehmerliste. Namen eintippen und suchen.

Und immer dran denken: Lächelnd die anderen Läufer grüßen. HSC-Läufer sind fröhlich, oder? Auch wenn es keine Wettkämpfe gibt...

Viele Grüße
Jürgen Koralewicz
2. Vorsitzender Hochstift-Cup