Startseite
Veranstaltungen
Online-Anm. 2020
Online-Teil. 2021
Umb. für 2021
Anmeldeformular
Ergebnisliste
Ergebnis Schüler
Ergebnis 100km
Richtzeitenläufer
Presse-Artikel
Fotos
Videos
Forum
Transponder im HSC
Wertungsmodus
Vorstand
Sponsoren
HSC-Newsletter
Datenschutz
Datenverwendung
Impressum
Hochstift-Cup-Bote
Ergebnisse mobil
   Anleitung mobil



Der Hochstiftcup-Bote

Die ultimative Laukolumne für den Hochstift-Cup:
Liebe LäuferInnen, schön, dass Ihr beim Hochstift-Cup auf meine Seite gekommen seid. Hier gibt es Informationen, Vor- oder Nachberichte zu den Läufen des Hochstift-Cups. Einiges, vieles oder alles ist nicht immer ganz ernst gemeint, aber genauso geschrieben. Alles hier ist streng subjektiv, einiges subversiv aber immer auch mit einem laufenden Auge geschrieben. Zwischen eurem Muskelkater vom Tempotraining oder vom Volkslauf am Wochenende und der Sehnenscheidenentzündung vom Pokale hochhalten schaut doch mal hin und wieder vorbei.

Mach doch nicht so ein Hermann:

All die Jahre wieder sitze ich hier nun um den 10. Januar herum nachts vor meinem Computer. Ich daddele was das Zeug hält um mich wachzuhalten, denn eigentlich würde ich viel lieber schon schlafen. Nein, ich bin nicht auf der Suche nach Olga der strengen Tempotrainerin, die mich mal so richtig fit macht. Oder nach der Zahnpasta von Dieter Baumann, damit ich auch mal mehr gewinne als meine Altersklasse. Nein, mein einziges Verlangen ist, dass die Zeit vergeht. Dass es endlich 24:00 Uhr ist und ich es schaffe, mich zusammen mit den anderen 7.000 Bekloppten und Beklopptinnen für den Hermannslauf 2020 anzumelden, bevor die Homepage abstürzt. Ich überlege ernsthaft diese Tätigkeit nächstes Jahr im Januar outzusourcen und jemand anzustellen, der für mich diesen Irrsinn übernimmt. - Er M55 mit vorzeigbaren Laufergebnissen (5 km trotz schütterem Haar noch so gerade unter 20 min und die 10 km noch in den unteren 40er Zeiten) sucht Sie oder Ihn, der für mich nachts im Netz surft und sich mit den Anmeldeformularen des Hermannslaufes herumschlägt - aber alles rein geschäftlich - keine sexuellen Interessen - da (z. Zt.) noch glücklich verheiratet. Das mit dem glücklich verheiratet sein hat sich dann auch bald wieder, wenn ich als 10km-Läufer mich dann ab Sonntag in die Trainingsregionen eines Hermannsläufers begebe. Ich suche mir also wieder meine beliebte Maso-Strecke im Wald: 25 km mit 500 Höhenmeter! Bevorzugt bei Regen oder wenigstens permanentem Gegenwind - und dass mindestens einmal die Woche neben dem normalen 10km-Training für den Hochstift-Cup. Das ganze ab morgen dann rd. 100 Tage. Da braucht es schon eine tolerante Lebensabschnittsbegleiterin. So dann will ich nun mal eben gucken wie weit ich bei ebay mit dem elektronischen Eierwärmer mit Beleuchtung und original Hahnenschrei gekommen bin bevor in dann doch mal heimlich eben kurz - eh ihr seid ja immer noch da! Nichts zu tun? Hier einem müden Hochstift-Cup-Läufer beim Daddeln zugucken?
Nee!!!
Nix da, das macht mal lieber selber. Wenn wir uns am 26. April beim Hermann treffen sollten, dann seht jetzt mal selber zu wie ihr die Zeit rumkriegt.

Und immer dran denken: Hermannslauf ist Klasse!
aber
Hochstift-Cup - Alles andere sind nur Volksläufe...
Euer Hochstift-Cup-Bote
Johannes