Startseite
Aktuelles
Veranstaltungen
Online-Anmeldung
Anmeldeformular
Ergebnisliste
Ergebnis Schüler
Ergebnis 100km
Richtzeitenläufer
Presse-Artikel
Fotos
Videos
Forum
Wertungsmodus
Der Abschluss
Vorstand
Sponsoren
HSC-Newsletter
Impressum
Hochstift-Cup-Bote
Ergebnisse mobil
   Anleitung mobil


     Besucher:
      
   heute:   20
   aktuell: 8
























 


Gender Laufen

Na, habt ihr euch schon für eine Eingruppierung beim Laufen in Salzkotten entschieden?
In welcher Altersklasse man startet, ist ja schnell geklärt. Einfach in den Personalausweis gucken und ausrechnen.
Die älteren von uns, die nach dem Blick auf den -Perso- nicht mehr genau wissen, warum sie jetzt den selbigen gerade
in der Hand halten, können ja ihre Angehörigen um Hilfe bitten.

ABER, die z. Zt. heftig diskutierte und entscheidende Frage stellt sich: Welches Geschlecht??
Gender korrektes Laufen ist jetzt ganz stark am Kommen tun!

Bei der ganzen durch Talk-Shows in Dauerschleife erhitzen Diskussion weiß heutzutage Mann, Frau, Es,
Kind (also beide Geschlechter -der Kind- und -die Kind-), Oma, Opa (gab es früher nur die zwei, die anderen
waren noch nicht erfunden oder erlaubt) und Tante Helga (nach Ihrer Geschlechtsumwandlung, war früher Onkel Adolf)
ja gar nicht mehr, wo Mann, Frau, Es, der Kind, die Kind, Oma, Opa oder Tante Helga (ja auch Onkel Adolf) sich denn jetzt eintragen soll.

Ein Fehler beim Eintragen in die Läuferliste und schon ist das Geschrei groß! Hier gilt es erst mal, in sich hinein zu horchen. Als Mann heute Morgen aus Versehen im Sitzen gepinkelt? Dann würde ich mich doch eher in -W 50- eintragen. Nicht das es sonst Ärger mit der Auswertung gibt! Oder nach dem etwas zu anstrengenden Tempotraining leichten Schwächeanfall gehabt und minutenlang gar nicht mehr gewusst was so Sache ist? Da würde ich dann eher zu -Es 30- raten.

Brauchen wir bald vielleicht auch noch neue Altersklassen?
Meine Frau z.B. sagt, ich würde mich manchmal benehmen wie ein 17-jähriger, starte aber in der Altersklasse -M55-. Brauche ich jetzt eine Altersklasse für pubertierende Männer um die 55? Also vielleicht -M17/55-? Ja da ist jetzt Fingerspitzengefühl angesagt.

Ich hoffe für euch (super „euch geht wohl für alle durch), dass Ihr mit dem gewählten Geschlecht und der gewählten Altersklasse in Salzkotten gut ins Ziel kommt.

Fazit: Gender Laufen ist Ansichtssache, kann auch tagesformabhängig sein. Kann aber jeder, also auch Mann, Frau, Es, der Kind, die Kind, Oma,
Opa, Tante Helga und Onkel Adolf. Und wenn die alle das Schaffen, dann kommst auch Du ins Ziel – auch in Salzkotten!

Mit sportlichem Gruß
Johannes - Hochstift Cup Bote