Startseite
Veranstaltungen
Online-Anmeldung
Anmeldeformular
Ergebnisliste
Ergebnis Schüler
Ergebnis 100km
Richtzeitenläufer
Presse-Artikel
Fotos
Videos
Forum
Wertungsmodus
Der Abschluss
Vorstand
Sponsoren
HSC-Newsletter
Datenschutz
Datenverwendung
Impressum
Hochstift-Cup-Bote
Ergebnisse mobil
   Anleitung mobil

1   2   3   4   5   6  7   8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 . . . neuer Eintrag >>
 Michael Kubat     (michael[at]büren-laeuft.de) 21.08.2018 19:20      
Liebe Hochstift-Cup Starterinnen und Starter.
Der Bürener Volkslauf steht kurz bevor. Wir freün uns riesig auf Eure Teilnahme.

Für Eure Anreise stehen Euch ausreichend öffentliche Parkflächen zur Verfügung, vorzusgweise
- an der nahegelegenen Stadthalle (Fürstenberger Str. 1a),
- am Freibad (Jühengrund 1a),
- oder an der Sportanlage (Spielenweg 4).

Eine Anfahrtsskizze samt Google-Navigator findet Ihr hier:
http://büren-laeuft.de/anfahrt/

Parken in Höhe der Garagen direkt am Sportheim ist nicht möglich. Wir bitte Euch, die Absperrung vor Ort zu beachten.

Viele Grüße, und bis Freitag,
Michael :)
 Martin Radke TV Jahn Bad Driburg     (Martin.Radke[at]t-online.de) 13.08.2018 17:18      
Statement zum 33. Bad Driburger Brunnenlauf 2018.

Der TV Jahn Bad Driburg möchte sich zu allererst bei allen 436 Teilnehmern und Teilnehmerinnen und deren Begleitpersonen, die dieser Veranstaltung den würdigen Rahmen gaben, bedanken.
Auch die 13 wagemutigen Bambinis, die sich mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen auf die herausfordernde 400m-Strecke begaben, wollen wir hier nicht vergessen. Herzlichen Dank !

Die Organisation stand und so konnten die einzelnen Wettbewerbe bei bestem Läuferwetter, die befürchtete Hitze ist glücklicher Weise ausgeblieben, gestartet werden.

Alles schien, dass die Veranstaltung wie geplant ohne große Komplikationen durchgeführt werden konnte. Doch der Teufel steckte heute in der Scannertechnik (Treiber). Leider brach bereits beim ersten Lauf der HSC-Schüler das System komplett zusammen und konnte auch nicht zeitgerecht wieder gestartet werden. Somit wurden die ersten Finisher nicht korrekt erfasst und unsere handschriftliche (analoge) Absicherung hatte wider erwarten alle Hände voll zu tun.
Dass sich die Kritik trotz dieser Panne im Rahmen hielt, dafür sind wir allen Anwesenden dankbar.

Da bei den HSC-Schülerläufen Probleme auftraten, sind wir für jede Information zum Zieleinlauf dankbar. Wir bitten nun alle Teilnehmer, Trainer, Betreür und Eltern, die ggf. mitgestoppten Zeiten mit den veröffentlichen Ergebnislisten auf Race Result (13.08.2018; 12:00h) zu vergleichen und uns bei gravierenden Unstimmigkeiten zu informieren.
Ihr erreicht uns unter: brunnenlauf@tv-jahn-bad-driburg.de oder der Veranstaltungs-Reklamationsseite im Race Result.

Wir möchten, dass die Ergebnisse und die damit verbundene Hochstift-Cup-Wertung richtig ist. Die Daten sollten dann bis Samstag korrekt vorliegen, so dass wir zum nächsten Lauf in Bad Wünnenberg, dem Wöhlerlauf um die Aabachtalsperre, die gedruckten Urkunden der HSC-Schülerläufe mitbringen und vor Ort verteilen können.

Unser herzlicher Dank für die vielen Komplimente zur Organisation und eür Verständnis trotz der Auswertungsschwierigkeiten!
 Christoph Giefers     (Christoph.Giefers[at]stiebel-eltron.de) 04.08.2018 00:04      
!!!Das Wetter scheint mitzuspielen!!!
Die Wettervorhersage für den Lauf in Amelunxen am Sonntag sagt 23 - 25 Grad voraus.
Trotzdem haben wir für reichlich Trinkstationen auf den Strecken gesorgt...
Wie aus den Streckenprofilen zu entnehmen ist, ist die 5km-Wendepunktstrecke bis auf einen kleinen Hügel sehr flach und führt zum Großteil an dem Fluss Nethe entlang.
Die 11km-Strecke hat sehr früh einen recht steilen Anstieg, verläuft dann über einen Höhenzug mit herrlicher Aussicht, und die letzten Kilometer verlaufen wieder entlang des Flusses.
Die 20 Kilometer sind sehr anspruchsvoll mit ebenfalls einem steilen Anstieg nach den ersten Kilometern, dann durchläuft man einen Schatten spendenden Wald, bevor man auf die 11km-Strecke kommt, die mit dem schon erwähnten zweiten Anstieg die zweite Hälfte der 20km einläutet.
Auf dem Höhenzug ist es dann fast geschafft und der Rest ist zum Genießen ;-)
Passt auf euch auf und habt ganz viel Spaß!!!
 Ferdi Borghoff     (f.borghoff[at]t-online.de) 03.08.2018 19:22      
Hallo Hochstift-Cup-Läufer!
Nur noch 2 Wochen bis zum Wöhler-Lauf "Rund um die Aabach-Talsperre" in Bad Wünnenberg. Bis heute haben sich erst 14 Hochstift-Cup-Läufer für den Wöhler-Lauf vorangemeldet. Im vergangenen Jahr waren es zum selben Zeitpunkt bereits 4 mal soviel. Nutzt bitte die Online-Voranmeldung, denn vor Ort am Veranstaltungstag wird erfahrungsgemäß großer Andrang herrschen. Wir vom TuS Bad Wünnenberg wünschen uns, dass alles schnell und reibungslos über die Bühne geht.
Daher noch einmal die Bitte: Nutzt die Online-Voranmeldung über www.tus-bad-wünnenberg.de oder www.hochstift-cup.de unter "Aktülles".
 Werner Sievers     (wsievers_2000[at]web.de) 26.06.2018 00:01      
Ich bin beim Marienloher Lauf die 5km in 25:35 min. gelaufen und war 3. in der AK 60.
Aber leider bin ich nicht in der Ergebnisliste eingetragen.

Viele Grüße
Werner
 Wolfgang von Hagen     (wvh_hsc[at]freenet.de) 24.06.2018 13:10      
Der Fun-Lauf ist ein Lauf ohne Wertung. Einfach mit Freunden durch den Wewer Wald laufen und mit einer Spende Gutes tun.
 Alexander Griese     (griesealexander01021988[at]yahoo.com) 24.06.2018 10:30      
Frage zum Wewer Funlauf:
Ist dies "nur" ein Spendenlauf ohne HSC-Wertung wie es in der Veranstaltungsliste steht oder ist es ein Bonuslauf, wie er in den Einzelergebnissen angegeben ist?
 Becker, Johannes     (jörunning[at]gmail.com) 28.05.2018 12:08      
Etwas verspätete Rückmeldung vom "Rüthener Bibertal Volkslauf", da ich jetzt erst ins Forum kam.
Mich hat es sehr gefreut, dass viele Sportlerinnen und Sportler in Rüthen am Volkslauf teilgenommen haben; auch das in vielen Gesprächen erfahrene, positive Feedback hat unser ganzes Team vom TSV-Rüthen sehr gefallen. Jeder hatte gute Laune und genoss die familiäre und gemütliche Atmosphäre. Uns würde es großen Spaß machen, Euch im nächsten Jahr, vielleicht auch im Rahmen der "Hochstift-Cup-Laufserie" wieder begrüßen zu dürfen.
Bis dahin,
sportliche Grüße
Johannes Becker